• Mo. – Fr.: 08:30 – 19:00 Uhr,
    Sa.: 08:30 – 15:00 Uhr

  • 02226-5130

Raufasertapeten

Die Raufasertapete (auch: Rauhfasertapete) ist der am weitesten verbreitete überstreichbare Wandbelag besteht aus überwiegend Altpapier sowie Zellstoff und Holzspänen. Inzwischen auch als Vlies-Raufaser erhältlich – auf Wunsch in weiß vorgestrichener Variante oder im Wellen- oder Streifenmuster. Raufasertapete finden Sie in unserem Sortiment u.a. von Erfurt

Vlies-Rauhfaser Classico

  • Muster: Classico
  • Maße: 10,05 m x 0,53 m
  • Hersteller: Erfurt

9,99 € (pro Rolle)

Produkt anzeigen

Vlies-Rauhfaser Viva

  • Muster: Viva
  • Maße: 15 m x 0,53 m
  • Hersteller: Erfurt

9,70 € (pro Rolle)

Produkt anzeigen

Rauhfaser Sprint

  • Muster: Sprint
  • Maße: 25 m x 0,53 m
  • Hersteller: Erfurt

5,99 € (pro Rolle)

Produkt anzeigen

Rauhfaser Rustic

  • Muster: Rustic
  • Maße: 25 m x 0,53 m
  • Hersteller: Erfurt

9,99 € (pro Rolle)

Produkt anzeigen

Rauhfaser Avantgarde

  • Muster: Avantgarde
  • Maße: 25 m x 0,53 m
  • Hersteller: Erfurt

8,99 € (pro Rolle)

Produkt anzeigen

Rauhfaser Romantic

  • Muster: Romantic
  • Maße: 25 m x 0,53 m
  • Hersteller: Erfurt

7,99 € (pro Rolle)

Produkt anzeigen

Rauhfaser Classico

  • Muster: Classico
  • Maße: 25 m x 0,53 m
  • Hersteller: Erfurt

8,49 € (pro Rolle)

Produkt anzeigen

Heißt es Raufasertapete oder Rauhfasertapete?

Rauhfasertapete wird meist Raufasertapete geschrieben, was geschichtlich gesehen aber falsch ist. Denn sie wurde 1864 von Hugo Erfurt unter dem Namen „Rauhfaser“ erfunden. Warum sich dieser Rechtschreibfehler über die Jahrzehnte gefestigt hat, ist unbekannt.

Raufasertapete ist eine Form der Tapete mit einer ungleichmäßig strukturierten Oberfläche. Meistens wird die Raufasertapete in weiß angeboten. Die Raufaser ist, gemessen an den Verkaufszahlen, der am meisten verbreitete Wandbelag in Deutschland.